easy DRIVE - Fahrschule GmbH

Wir fahren elektrisch

Fahrschulauto elektrisch: Das ganz andere Fahrerlebnis

 

Fahrschulauto elektrisch? Alles Easy - wir fahren ID.3 ⚡

Natürlich fährt der flotte „Stromer“ komplett elektrisch, leise und umweltfreundlich. Das Fahrerlebnis ist komplett anders:
Ein Überholmanöver gelingt schnell und auch bei etwas höheren Geschwindigkeiten sind praktisch keine Fahrgeräusche zu hören.
Da wird es umso wichtiger, den Tacho im Auge zu behalten …

Trotz erfreulich kleinem Wendekreis von knapp zehn Metern bleibt einem das Wenden in drei Zügen allerdings nicht erspart … 😎

Fahrschulauto elektrisch: Jetzt für alle verfügbar.

Fahrstunden mit dem E-Auto bieten wir nach Möglichkeit allen Fahrschülern an – je nach Interesse. Außerdem freuen wir uns natürlich
über Rückmeldungen zum Fahrschulauto elektrisch!

Information zur Fahrausbildung B197 ....

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Städteregion Aachen, Simmerath, 52152, Kirchweg, 9

Standortinformationen

Straße
Kirchweg 9
Stadt
52152 Simmerath
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Land
Deutschland

Nächste Veranstaltungen

Theor. Unterricht
Datum 06.12.2021 18:30 - 20:00

Schlüsselzahl B 197

Schlüsselzahl B 197 / „Automatikregelung“ ab 01.04.2021

Sie haben die Möglichkeit, trotz praktischer Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug ohne Schaltgetriebe die Fahrerlaubnis der Klasse B ohne Beschränkung erteilt zu bekommen (bisher Schlüsselzahl 78 „Nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe“).

Auf dem Führerschein erfolgt die Eintragung der Schlüsselzahl 197 („Die Prüfung wurde auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe abgelegt und eine praktische Ausbildung zum Führen von Kraftfahrzeugen der Klasse B mit Schaltgetriebe wurde absolviert - § 17a FeV.“)

Voraussetzung ist, dass Sie in einer praktischen Ausbildung in einer Fahrschule den Nachweis erbracht haben, dass Sie als Bewerber einer Fahrerlaubnis oder Inhaber einer beschränkten Fahrerlaubnis zur sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Führung eines Fahrzeuges mit Schaltgetriebe der Klasse B befähigt sind. Es sind 10 Fahrstunden und eine 15-minütige "Prüfungsfahrt" notwendig. Hierüber stellt Ihnen Ihre Fahrschule einen Nachweis aus.

Wichtig ist, dass eine derartig erworbene Fahrerlaubnis der Klasse B nicht dazu berechtigt, bei aufbauenden Klassen auf die Beschränkung zu verzichten, sofern die Prüfung der aufbauenden Klassen auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe abgelegt wird. Diese aufbauenden Klassen werden dann mit der Schlüsselzahl 78 versehen.

Hinweis:

Eine Aufhebung der Automatikbeschränkung ist nicht möglich, wenn sie aus medizinischen Gründen, also wegen einer körperlichen Beeinträchtigung oder Behinderung erfolgte.

Erwerb der Fahrerlaubnis

Sie können ab sofort einen Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis über das zuständige Bürgerbüro Ihrer Wohnsitzgemeinde einreichen. Zusätzliche Gebühren über die übliche Antragstellung hinaus fallen nicht an. Den Nachweis über die praktische Ausbildung zum Führen von Fahrzeugen mit Schaltgetriebe der Klasse B legen Sie dem Prüfer in der Prüfungsfahrt vor.

weiterlesen ...

Verkehrsrecht

Wer darf zulassungsfreie Anhänger ziehen und wer nicht?

Zulassungsfreie Anhänger haben für Land- oder forstwirtschaftliche (LoF-)Zwecke eine grünes Kennzeichen. Wir klären auf, wer damit fahren darf, welche Führerscheinklasse man dazu benötigt und warum Hobbylandwirte aufpassen müssen.

Zu grünen oder schwarzen Kennzeichen an Traktoren und zulassungsfreien Anhänger erhalten wir häufig Leserfragen. Viele Regeln hängen mit dem Einsatz für Land- oder Forstwirtschaftliche Arbeiten (LoF-Zweck) zusammen. Ein Hobbylandwirt und agrarheute-Leser wollte via Facebook folgendes von uns wissen:

Ich habe einen Schlepper, den ich mit einer schwarzen Nummer zugelassen habe. Reicht für meinen 25-km-h-Anhänger ein grünes Wiederholungskennzeichen oder muss der Anhänger angemeldet und versteuert werden? Ich habe keinen LoF-Betrieb, sondern nur einen alten Bauernhof ohne Flächen und nutze den Traktor zum Holzmachen und um Schnittgut abzufahren.

Schwarzes oder Grünes Nummernschild - wer darf welchen Anhänger ziehen?

Wir haben bei unserem Verkehrsrechtsexperte Martin Vaupel von der LWK Niedersachsen nachgefragt. Hier seine Antwort zu grünen Kennzeichen und Hobbylandwirtschaft:

Zulassungsfreien Anhänger bis 25 km/h dürfen in der „Hobbylandwirtschaft“ nicht eingesetzt werden. Neben dem Traktor ist auch der Anhänger zulassungspflichtig. Eine Kfz-Steuerbefreiung ist nicht möglich. Außerdem muss auch der Anhänger alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung

Führerschein B196

Motorradführerschein B196 – A1 (125ccm) mit Autoführerschein

Jetzt Autoführerschein “upgraden” und 125 cm³ Motorräder fahren.

Ab jetzt kannst du deinen Autoführerschein upgraden und damit Motorräder der Klasse A1 fahren. Das besondere? Du brauchst keine Prüfung hierfür ablegen sondern lediglich eine kurze Ausbildung in unserer Fahrschule. Mit diesem Ausbildungsnachweis bekommst du dann deinen neuen Führerschein! 

So funktioniert die B196 Ausbildung:

 

Voraussetzungen für den B196 Führerschein:

  • Fahrerfahrung von mindestens 5 Jahren (Klasse B: Pkw-Führerschein)
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Eine theoretische und praktische Schulung im Umfang von mindestens 13,5 Zeitstunden – 5 Doppelstunden à 90 Minuten Praxis (Fahrstunden) und 4 Doppelstunden à 90 Minuten Theorieunterricht 

Es ist also keine Theorieprüfung und keine Praxisprüfung erforderlich!

So bekommst Du deinen B196 Führerschein:

  1. Melde dich für den B196 Führerschein in einer unserer Fahrschulen in Kesternich, Eicherscheid oder Konzen an
  2. Absolviere die Ausbildung.
  3. Mit Ausbildungsnachweis und einem Passfoto zum Amt gehen und den neuen Führerschein beantragen.
  4. Losfahren!

Kosten: Festpreis 650,- €

Auszug aus: https://www.bussgeldkatalog.org/b196/

 

 Nähere Informationen erfahren Sie

in der Fahrschule

 oder unter 0172 2666 805

Führerschein B96

B96 ist keine eigene Führerscheinklasse, obwohl sie oft B96-Führerschein genannt wird. Sie ist eine Schlüsselzahl. Diese Bemerkungen sind Teil des EU-Führerscheins und werden auf der Rückseite des Führerscheins in Spalte 12 eingetragen. Sie können entweder Beschränkungen oder Ausnahmen einer Klasse anzeigen. Es gibt nationale und europaweite Schlüsselzahlen. B96 ist eine Erweiterung, welche in der gesamten EU gilt.

Wer mit einem Wohnwagen, welcher gemeinsam mit dem Fahrzeug eine zulässige Masse von maximal 4.250 kg besitzt, durch Europa fahren möchte, kann dies bedenkenlos mit der Nummer B96 auf dem Führerschein tun. Die Schlüsselzahl gilt auch in anderen Ländern in Europa.

Die Schlüsselzahl B96 ist der Führerschein für Wohnwagen. Der Caravan Industrie Verband e.V. schätzt, dass mit dem neuen B96-Führerschein etwa 90 Prozent aller Wohnwagen oder Caravan-Gespanne gefahren werden können. Bereits 50 Prozent aller marktüblichen Wohnwagen können mit dem B-Führerschein bedient werden. Wer schwere Caravans, also Tandem-Achser, führen möchte, muss eine Fahrerlaubnis der Klasse BE besitzen.

Für Anhänger: der Führerschein B96 im Detail

Die Führerscheinklasse B96 bezeichnet

  • Personenkraftwagen mit einem Anhänger, der ein zulässiges Gesamtgewicht über 750 kg besitzt und
  • eine Kombination aus diesem Personenkraftwagen und Anhänger, welche ein zulässiges Gesamtgewicht zwischen 3.500 und 4.250 kg besitzt.

Die Fahrerlaubnis B96 ist also an zwei Bedingungen geknüpft. Der Anhänger des Fahrzeugs muss über 750 kg schwer sein. Außerdem muss die Summe aus dem Gesamtgewicht der Kombination aus Pkw und Anhänger beim Führerschein B96 zwischen 3.500 und 4.250 kg liegen.

Die Summe aus Leergewicht und Zuladung ist die Gesamtmasse. Das zulässige Gesamtgewicht nach StVO und StVZO ist die Begrenzung dieser Summe auf ein maximales Gewicht.

 

weiterlesen......

LKW-Verleih Kl. C1

Liebe Fahrschüler, Lieber Fahrlehrer Kolleginnen/Kollegen,

 

ab sofort bilden wir unsere C1- Fahrschüler auf unserem neuen Fahrzeug mit Automatik und extrem kurzen Radstand (3,45 m) aus.

 

Außerdem haben Fahrschulen die Möglichkeit unseren Fahrschul - LKW Kl. C1   zu mieten.

Die Vermietung erfolgt ausschließlich an Fahrschulen

zur Ausbildung der Fahrerlaubnisklasse C1 oder Fahrpraxistraining.

Zusätzlich kann das Fahrzeug als Kühlung bei Festen genutzt werden.

Eine sonstige private Nutzung zum Transport ist nicht möglich!

 

818b2ec2 c3a6 4d9b 8820 90ef1f2e1ee81197ca24 aa1e 494e b700 a471465ed084ccce70e7 e52e 4310 abed 20e3434454fc

 Nähere Informationen erfahren Sie

unter 0172 2666 805

LKW - Abbiegeassistent

Immer wieder passieren schwere Rechtsabbiegeunfälle zwischen Lkw und Radfahrern oder Fußgängern. Um diese zu vermeiden, sollen Lkw künftig mit Abbiegeassistenten ausgestattet werden, die vor einer Person im „toten Winkel“ warnen. Dafür setzen sich unter anderen auch die Landesregierungen ein.

Auch Wolfgang Koll von der easyDRIVE Fahrschule GmbH hat die Wichtigkeit der Abbiegeassistenten erkannt.

„Abbiegeassistenten retten Leben!" Aus diesem Grund hat die Fahrschule ihren Fahrschul-LKW mit einem solchen System ausgestattet. Ab sofort werden alle Fahrschüler der Klasse C und CE während der Fahrausbildung mit diesem System vertraut gemacht.

SVG Abbiegeassistent - Der Abbiegeassistent für Lkw

Fahrschul - LKW - Vermietung

Lieber Fahrlehrerkolleginnen/Kollegen

Sie haben die Möglichkeit unseren Fahrschul - LKW  mit autom. Getriebe zu mieten.

Die Vermietung erfolgt ausschließlich an Fahrschulen

zur Ausbildung der Fahrerlaubnisklasse C/CE oder Fahrpraxistraining.

Eine private Nutzung ist nicht möglich!

 

 Nähere Informationen erfahren Sie

unter 0172 2666 805

Durchfallquoten

Seit Jahren sind unsere Durchfallquoten niedriger als im gesamten Bundesgebiet!

Wie erfolgreich sind wir?
Wir können Ihnen keine Garantie auf ein Bestehen im ersten Anlauf geben, die Chancen stehen bei uns allerdings recht gut, denn bei uns liegt die Quote der nicht bestandenen praktischen Prüfungen seit Jahren deutlich niedriger als im gesamten Bundesgebiet. Im Jahr 2020 hatten wir eine Durchfallquote bei der praktischen Prüfung von lediglich 7% (Bundesdurchschnitt 28,6%)


Eine nicht bestandene Prüfung (Klasse B) kostet Sie 264,93 €!  Warum? der TÜV berechnet auch bei einer Wiederholungsprüfung 116,93 € und die Fahrschule 148 € (Vorstellung zur praktischen Prüfung), zusätzliche Fahrstunden sind noch nicht eingerechnet...

Also: "preisgünstig" ist doch eine Fahrschule, in der die Durchfallquoten niedrig sind und nicht der einzelne Fahrstundenpreis.

Nebenbei erspart man sich eine Menge Stress, wenn man gut vorbereitet in die Prüfung geht.

 

 Nähere Informationen erfahren Sie

in der Fahrschule

oder unter 0172 2666 805

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.